VDP.Gutswein 2021 Riesling feinherb Literflasche

9,50 

9,50  / l

Der Gutsriesling feinherb duftet nach Pfirsich und Zitrone, frisch und sehr lebendig.
In der Literflasche.

Lieferzeit: sofort lieferbar (2 - 3 Tage)

Beschreibung

Der feinherbe 2021er Gutsriesling präsentiert sich strahlend klar. Sein feiner Duft erinnert an frische Zitrusfrüchte und Pfirsich. Ein frischer und lebendiger Riesling, der aber dennoch mit einem selbstbewussten Nachhall überrascht.

Dieser Wein stammt aus der Lage Engehöller Goldemund. Der Engehöller Goldemund liegt in einem Seitental des Rheines und ist dadurch rund 1,5 km vom Rhein entfernt. Wie alle Seitentäler am Mittelrhein, die für den Weinbau verwendet werden, sind auch hier die Lagen nach Süden bis Südosten ausgerichtet. Das beschert den Reben viele Sonnenstunden. Die Trauben wachsen allesamt im Steilhang, sodass viel Handarbeit in den hier gewachsenen Weinen steckt. Neben dem Schiefer, welcher für den Mittelrhein so typisch ist, weist das Bodenprofil hier auch dünne Schichten von eingelagertem Quarzit sowie einen recht hohen Lehmanteil auf.  Die Lage ist prädestiniert für Riesling. Die Besonderheiten des Bodens führen dazu, dass nicht die Mineralität des Schiefers, sondern vielmehr die Frucht die Oberhand im Ausdruck des Weines gewinnt. Die Lage beschert dem Riesling eine besondere Klarheit, viel Frische und die typischen Aromen heimischer Früchte und vor allem Zitrus-Nuancen.

Der leichte und fruchtbetonte, feinherbe Gutsriesling ist ein sehr guter Einstieg in die herkunftsgeprägte Qualitätshierarchie des VDP. Ob auf der Terrasse oder zur modernen Küche – von diesem Wein genießen Sie sicherlich gerne auch ein zweites Glas.

Er eignet sich besonders gut zu Grillabenden mit Freunden oder zur leichten Sommerküche.

Zusätzliche Informationen

Inhalt

1,0 l

Alkoholgehalt

12,5% vol.

Sulfite

ja